In diesen Bereichen setze ich mich besonders ein:

Bezahlbarer Wohnraum
Die Einwohnerzahlen unserer Stadt und unserer Nachbargemeinden steigen stetig an. Viele Menschen wünschen sich Wohnraum in der Nähe ihrer Arbeitsstelle. Gleichzeitig sollte unseren Kindern, die in Wildau aufgewachsen sind, ermöglicht werden, in Wildau zu bleiben. Durch diese demografische Entwicklung ist der Wohnungsmarkt bei uns sehr angespannt und die Mietpreise kaum noch zu bezahlen. Ich werbe für eine Stadtentwicklung mit Augenmaß. Damit auch weiterhin ein vielgestaltiges Leben aller Altersstufen möglich ist, muss zum Schutz vor steigenden Mieten die Wiedereinführung der Herabsetzung der Kappungsgrenzen und eine Mietpreisbindung erreicht werden.

BILDUNG, SPORT, SENIOREN, SOZIALES
Auch der Bedarf von Kita- und Schulplätzen steigt kontinuierlich durch wachsende Kinder- und Schülerzahlen an. Diesen jahrelangen Trend gilt es nun endlich zu erkennen und dem Mangel ein Ende zu bereiten. Ich stehe für den Erhalt und eine zeitgemäße Weiterentwicklung des Wildorados. Außerdem möchte ich für unsere Sportler optimale Bedingungen schaffen. Dazu gehören z.B. die grundhafte Erneuerung der Sportlerkabinen und sanitären Einrichtungen im Otto-Franke-Stadion. Unsere vielfältigen, generationenfreundlichen Kultur- und Sporteinrichtungen sollen weiterhin im politischen Mittelpunkt stehen. Der Erhalt und die Förderung durch kommunale Mittel hat eine hohe Priorität.

INFRASTRUKTUR, FUSS- UND SCHULWEGSICHERUNG
Mit dem Entstehen von neuem Wohnraum wird die Belastung für unsere Stadt immer größer. Das Ziel muss sein, durch stadtplanerische Maßnahmen den Durchgangsverkehr zu minimieren und fernzuhalten. Viele unserer kleinen Füße gehen ihren Schulweg ohne Begleitung. Damit sie sicher und gefahrlos zur Schule kommen, muss die Schulwegproblematik gelöst werden. Das Gleiche gilt auch für Fußgänger und Radfahrer.